Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Details entnehmen Sie hier.

AGE-G04-Panorama-1.tif

MEWA Bottrop

Von Aachen bis Xanten – Ihr Standort für Nordrhein-Westfalen

Versorgt das Ruhrgebiet mit Putztüchern und Arbeitskleidung – MEWA Bottrop

Fast ein halbes Jahrhundert verbinden MEWA und den Standort im Herzen des Ruhrgebiets. Der im ehemaligen Bergbauzentrum gelegene Betrieb betreut Kunden in Nordrhein-Westfalen in einem Einzugsgebiet von Aachen bis Xanten und ist der größte Betrieb der MEWA Gruppe!


MEWA im Wandel der Zeit


Seit 1967 werden MEWA Kunden von Bottrop aus betreut. Die Geschichte von MEWA, selbst in der damals auf den Abbau von Kohle und Stahlerzeugung ausgerichteten Region, reicht allerdings sehr viel länger zurück. Bereits 1917 nahm MEWA die Tätigkeit in Mönchengladbach auf. Doch als der Betrieb dort zu klein wurde und mehr Kapazitäten her mussten, bot sich das Gelände am Bottroper Kruppwald an. Seit dem Umzug ist MEWA kontinuierlich gewachsen und hat seine Leistungen dem Wandel des Ruhrgebiets vom Kohlerevier hin zu einer Wirtschaftsregion mit Dienstleistungsstruktur angepasst: MEWA Bottrop entwickelte sich von einem Versorger der Schwerindustrie mit Putztüchern zu einem Serviceunternehmen, das ein Textil-Management für ein breites Branchenspektrum bietet.



2006 realisierte MEWA den Um- und Neubau des gesamten Betriebes und erweiterte die Produktionskapazitäten um 50 Prozent. Es entstanden Anlagen, die auch heute noch den technischen Stand der Textil-Service-Branche anführen.



Heute arbeiten 430 Menschen bei MEWA Bottrop. Sie erzielen einen Umsatz von 71,2 Millionen Euro und betreuen 12.000 Kunden. Pro Monat werden 10,6 Millionen Putztücher in den umweltschonenden Anlagen gewaschen und 144.700 Menschen gehen in Kleidung aus Bottrop zur Arbeit.


Die Kundenliste setzt sich aus Unternehmen unterschiedlichster Branchen zusammen. Familiengeführte Unternehmen aus der Metallverarbeitung und Metallbearbeitung, mit einer Tradition, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht, sind ebenso zu finden, wie Anbieter aus den jungen innovativen Branchen der Erneuerbaren Energien.


Lebendige Farbigkeit


Was unsere Betriebe gleichzeitig vereint und unterscheidet, ist ihre Gebäudegestaltung: Farbdesigner Peter Zoernack entwickelte – auf der Basis eines lebendigen Farbkonzeptes – für die Standorte der MEWA Gruppe ein stringentes Erscheinungsbild ihrer Innen- und Außenarchitektur. Es vermittelt auf den ersten Blick die Innovationskraft und das Bewusstsein für eine nachhaltige Produktion im Unternehmen. Doch es variiert von Betrieb zu Betrieb: Angepasst an das regionale Umfeld stellt die jeweilige Farbigkeit eine Verbindung zum Standort her.



In Bottrop steht ein blaues Farbspektrum im Vordergrund, das von hellem Pastell bis hin zu warmem Violett reicht. Gemeinsam mit einer exponiert-flächigen Gestaltung der MEWA Blüte, einem Bestandteil des Firmenlogos, nehmen die Gebäude der nordrhein-westfälischen Gesellschaft so einen harmonischen, aber dennoch akzentuierten Platz in ihrer gewerblich-urbanen Umgebung ein.

So erreichen Sie uns

Telefon: +49 2041 693-0

Fax +49 2041 693-299

MEWA Textil-Service AG & Co. Bottrop OHG

Hermann-Gebauer-Platz

46238 Bottrop