Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Details entnehmen Sie hier.

Wischmoppservice von MEWA

Bodenwischen kann Rückenschmerzen verursachen. Die richtige Ausrüstung – etwa ein saugstarker Wischmopp – kann Beschwerden vorbeugen.

Gebäudereiniger bewegen sich den ganzen Tag. Das klingt gesünder als es ist. Denn leider sind viele Haltungen anstrengend für den Körper. Die Folge: Viele Beschäftigte klagen über Rückenschmerzen. Besonders das Wischen der Böden kann den Rücken belasten. Um den Schmutz der Böden zu entfernen, wird häufig der Druck auf den Wischmopp erhöht, wozu eine gekrümmte Haltung eingenommen wird. Diese Fehlhaltung belastet meist den Lendenwirbelbereich und kann langfristig zu Beschwerden führen.

Was ist zu tun? Zum einen sollten Mitarbeiter über rückenfreundliche Haltungen und Bewegungen aufgeklärt werden. Zum anderen sollten Betriebsleiter auf eine professionelle Ausrüstung achten. Dazu gehören ein wirksames Reinigungsmittel und ein Wischmopp, der auch ohne erhöhten Druck die Böden reinigt. Nicht der Körpereinsatz, sondern die Geräte und Putzmittel sorgen dann für Sauberkeit.

Textildienstleister MEWA bietet neben Berufskleidung auch Wischmopps an, die besonders viel Schmutz aufnehmen können und für Sauberkeit sorgen – ohne kraftraubendes Drücken und Scheuern. Damit unterstützen sie das rückenschonende Wischen. Es gibt drei unterschiedliche Qualitäten: Den Mikrofaser-Mopp für glatte und leicht strukturierte Bodenbeläge, den Wischmopp aus Mikrofaserplüsch mit hoher Saugfähigkeit für stark strukturierte Böden sowie den Tuft-Wischmopp für alle glatten Beläge.

Alle Wischmopps gibt es bei MEWA zur Miete – Abholen, Waschen und Bringen inklusive. Passende Klapphaltersysteme und Reinigungswagen bietet MEWA ebenfalls an.

MEWAWischmopps gibt es zur Miete – Abholen, Waschen und Bringen inklusive.

  • Wischmoppservice von MEWA

    Wischmoppservice von MEWA

    MEWA bietet Wischmopps an, die besonders viel Schmutz aufnehmen können und für Sauberkeit sorgen.
  • Den Boden wischen, den Rücken schonen

    Den Boden wischen, den Rücken schonen

    Die richtige Ausrüstung – etwa ein saugstarker Wischmopp – kann Beschwerden vorbeugen.

Ansprechpartner Presse

Frau Bonni Narjes

Media Contor – Agentur für Kommunikation