Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Details entnehmen Sie hier.

Klare Konditionen und Kostentransparenz

In so gut wie jedem Unternehmen möchte man sich mit einheitlicher, gepflegter, attraktiver Mitarbeiterkleidung präsentieren. Doch kaum einer möchte sich um den Aufwand kümmern: die gesamte Logistik vom Ausstatten und Einkleiden der Mitarbeiter bis zum Pflegen und Ausbessern der Kleidung. Daher lagern immer mehr Betriebe das Thema aus und beauftragen einen externen Textil-Dienstleister. Das MEWA Textil-Management schafft hier Kostentransparenz und entlastet von vielen Aufgaben.

Die Vorteile auf einen Blick:

1. Pünktliche Lieferung
Servicefahrer liefern die saubere Mitarbeiterkleidung pünktlich, zuverlässig und zu fest vereinbarten Terminen. Eine computergesteuerte Tourenplanung sichert die zeitgenaue Belieferung.

2. Saubere Kleidung
Jeder Mitarbeiter erhält mindestens drei Garnituren: zum Tragen, zum Waschen, zum Wechseln. Eine saubere Ausstattung liegt immer bereit. Für stete Sauberkeit sorgt eine Qualitätsprüfung nach jedem Waschen.

3. Reparatur inklusive
Beschädigte Kleidungsteile werden instandgesetzt, verschlissene Kleidung bei Bedarf aussortiert und ersetzt.

4. Keine Verwechslung
Jeder Mitarbeiter bekommt immer seine eigene Kleidung zurück. Da jedes Kleidungsteil mit einem Barcode gekennzeichnet ist, kann es während des gesamten Pflegeprozesses verfolgt und nicht verwechselt werden.

5. Kleidung im Firmenlook
Alle Kleidungsstücke können mit dem Firmenlogo oder Firmenschriftzug ausgestattet werden. Für das einheitliche Erscheinungsbild.

6. Ordnung im Betrieb
Zur Lagerung der Berufskleidung und zum Sammeln der schmutzigen Wäsche gibt es einen Schrankservice. Die Fächer sind abschließbar und können mit Trägernamen oder Kennziffern gekennzeichnet werden.

7. Flexible Lösung
Auf Mitarbeiterzuwachs bzw. Verkleinerung eines Teams wird schnell reagiert, ebenso auf den Wechsel von Kleidergrößen. Individuelle Anpassungen sind jederzeit möglich.

8. Aufwand – ausgelagert und minimiert
Wer die gesamte Logistik rund um die Mitarbeiterkleidung auslagert, spart Zeit und Mühe und kann seine frei gewordenen Ressourcen an anderer Stelle einsetzen.

9. Gute Bilanz – auch für die Umwelt
Der Service-Kreislauf des Textilexperten MEWA ist nachhaltig: ressourcenschonendes Waschen, Abwasseraufbereitung, Wärmerückgewinnung. Damit kann jeder Kunde auch seine eigene Umweltbilanz aufpolieren.

10. Kosten – kalkulierbar und transparent
Über den gesamten Leistungsumfang erhält der Kunde monatlich eine Rechnung. Es entstehen keine „versteckten“ Kosten. Vergleicht man die Ausgaben mit dem finanziellen Aufwand für Kaufkleidung, erweist sich das Servicesystem in der Regel als durchaus lohnende Alternative zur Kaufkleidung.

Ihr Ansprechpartner

Frau Vanessa Jung

MEWA Textil-Service AG & Co. Management OHG

John-F.-Kennedy-Straße 4

65189 Wiesbaden

Frau Bonni Narjes

Media Contor – Agentur für Kommunikation