Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Details entnehmen Sie hier.

MEWAJena_0049.JPG

Vorbildlich gestaltet

Der Jenaer Fassadenpreis würdigt unser begrüntes Schallschutzelement.

Der Jenaer Fassadenpreis würdigt unser begrüntes Schallschutzelement.

Alljährlich würdigt die Stadt Jena besonders gelungene Baumaßnahmen, die soziale und ökologische Aspekte berücksichtigen, mit dem Jenaer Fassadenpreis. MEWA bewarb sich und erhielt eine von zwei vergebenen Würdigungen für die vorbildliche Gestaltung des neues Schallschutzelements am Standort Jena.

Den Baumaßnahmen auf dem Firmengelände ging ein bürgernahes Verfahren voraus: Frühzeitig hatten unsere Jenaer Geschäftsführer Andreas Gerlach und Martin Mühling ihre Nachbarn über das Bauprojekt informiert und sie mit einbezogen: Die Anwohner stimmten im April 2017 darüber ab, wie das Schallschutzelement gestaltet werden sollte. Die Wahl fiel auf Flächen in Natursteinoptik, die mit Bäumen und Kletterpflanzen begrünt wurden.

« Das große Element erscheint durch die Natursteinoptik und die Begrünung unaufdringlich, wertet den Damaschkeweg optisch auf und hat die Anwohner bei dem Projekt mit einbezogen», würdigte die Jury unser Engagement.  Wir freuen uns sehr über die Würdigung. Sie bestätigt unser Engagement für eine Firmenarchitektur, die soziale und gestalterische Aspekte vereint. Die Plakette wurde umgehend an der Fassade angebracht.