Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Details entnehmen Sie hier.

18766483_virtuelles_Modell_E-Rennwagen_.jpg

MEWA fördert nachhaltige Mobilität

Wir unterstützen das Team Cure der Uni Mannheim

MEWA fördert nachhaltige Mobilität: Wir unterstützen das Team Cure der Uni Mannheim

Herausforderungen gemeinsam bewältigen? Spaß daran, sich miteinander zu messen? Und das auch noch im Bereich Umwelttechnik? Da sind wir dabei! MEWA fördert die angehenden Ingenieure im „Team CURE“ der Uni Mannheim. Sie qualifizierten sich dieses Jahr erfolgreich für die Formula Student Italy und stellten ihre Entwicklungen in diesem internationalen Wettbewerb unter Beweis.

Die Dualen Studenten entwickeln E-Mobility-Lösungen und präsentierten ihren Prototypen für einen einsitzigen Formel-E-Rennwagen im Autodrom Varano, Parma/Italien. Mehr als 2.600 Ingenieurstudenten aus 22 Ländern traten dort gegeneinander an. Sie zeigten ihr Konzept einer kritischen Jury: Experten, die bei internationalen Automobilherstellern arbeiten. Bewertet werden Konstruktion, Renn-Performance und Design des Wagens, aber auch Finanzplanung und Verkaufsargumente.

Das Team CURE der DHBW Mannheim hat sich gut geschlagen und nicht nur ihr Wagen machte Eindruck: Im professionellen Outfit mit MEWA Shorts und Shirts traten die 38 Studenten professionell auf.

2012 gründeten Studenten des Studiengangs „Projekt Engineering“ der Dualen Hochschule das Team CURE (Cooperative University Racecar Engineering). Der Stand der Entwicklungen wird jedes Jahr an die nächste Generation der Projekt Engineering Studenten weitergereicht.

MEWA fördert nicht nur, sondern bietet den Studiengang "Projekt Engineering" selbst im dualen System an. Lesen Sie hier mehr zu dem Studiengang: www.mewa.de/karriere/studium/projekt-engineering/