KFZ-Schonbezüge

Textilsharing statt Plastik

Waschbare Autoschonbezüge sind umweltfreundlich und hygienisch

Textilsharing statt Plastik: Waschbare Autoschonbezüge sind umweltfreundlich und hygienisch

Die Sitze, das Lenkrad oder der Fußbereich eines Fahrzeugs werden bei Werkstatt- und Reparaturarbeiten durch Schonbezüge vor unabsichtlichen Verschmutzungen geschützt. Auch Leasingunternehmen oder Lieferservices nutzen derartige Überzüge zum Schutz des Autoinnenraums. Umweltfreundlicher als die übliche Plastikeinweghülle sind Mehrweglösungen aus Textil.

Der Textildienstleister MEWA freut sich seit einiger Zeit über ein deutliches Nachfrageplus bei seinen Toptex-Schonbezügen für den Fahrzeuginnenraum. Neben Autohausgruppen zählen vermehrt auch Krankenfahrdienste und Logistikunternehmen zu den neuen Kunden. Ihnen geht es primär um den Schutz der Autositzoberflächen vor Verschmutzungen und vor einem vorzeitigen Verschleiß, der durch häufiges Ein- und Aussteigen entsteht. MEWA bietet dafür Schonbezüge aus einem strapazierfähigen, textilen Material an. „Vor dem Hintergrund der uneingeschränkten Pfandpflicht für Einwegverpackungen, die ab 2022 in Kraft tritt, suchen viele Unternehmen schon jetzt eine umweltverträglichere und nachhaltigere Lösung als Plastikhüllen“, erklärt Silvia Mertens, Leiterin Produktmanagement Vertrieb bei MEWA.

Mehrweg statt Einweg

Die Schoner für Autositz, Lenkrad und Fußraum werden im MEWA Textilsharing angeboten. Die benutzte Ware wird beim Kunden abgeholt, umweltschonend gewaschen und anschließend wieder in den Mietkreislauf zurückgeführt. Verschlissene Bezüge werden ersetzt. Das Sharing-Modell ist in zweifacher Hinsicht umweltfreundlich: Zum einen spart die Mehrfachnutzung Primärressourcen bei der Herstellung ein. Zum anderen spart die professionelle Bündelung logistischer Aufgaben Zeit und Aufwand. Und nicht zuletzt wird der Einsatz von umweltbelastendem Plastik reduziert. Silvia Mertens: „Darüber hinaus sind textile Lösungen im Vergleich mit einer Plastikeinweghülle deutlich angenehmer in der Anwendung.“

Toptex - Schonbezüge für Fahrzeuge

  • Waschbare Autoschonbezüge sind umweltfreundlich und hygienisch

    Textilsharing statt Plastik

    Waschbare Autoschonbezüge sind umweltfreundlich und hygienisch
  • Die Sitze, das Lenkrad oder der Fußbereich eines Fahrzeugs werden bei Werkstatt- und Reparaturarbeiten durch Schonbezüge vor unabsichtlichen Verschmutzungen geschützt.

    Toptex-Schonbezüge

    Die Sitze, das Lenkrad oder der Fußbereich eines Fahrzeugs werden bei Werkstatt- und Reparaturarbeiten vor unabsichtlichen Verschmutzungen geschützt.
  • Die Schoner für Autositz, Lenkrad und Fußraum werden im MEWA Textilsharing angeboten.

    Mehrfach benutzbare Textilien statt Einwegmaterial aus Plastik

    Die Schoner für Autositz, Lenkrad und Fußraum werden im MEWA Textilsharing angeboten.

Ansprechpartnerinnen Presse

Frau Vanessa Jung

MEWA Textil-Service AG & Co. Management OHG

John-F.-Kennedy-Straße 4

65189 Wiesbaden

Frau Bonni Narjes

Media Contor – Agentur für Kommunikation