Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Details entnehmen Sie hier.

Ein nachhaltiger Kreislauf

Die Ölauffangmatte Multitex ist die perfekte Unterlage bei Reparatur- und Wartungsarbeiten: Sie saugt Flüssigkeiten schnell auf und schützt den Arbeitsplatz vor Verschmutzung. Sauber bleibt dabei auch die Umwelt. Denn MEWA holt die verschmutzten Matten ab, wäscht sie umweltschonend und bringt sie sauber zum Kunden zurück. Ein nachhaltiger Kreislauf.

Die Multitex-Auffangmatte von MEWA ist ein wahres Saug-Wunder: Sie kann bis zu drei Liter Flüssigkeit – das Fünffache ihres Eigengewichts – aufnehmen und speichern. Dafür sorgt der leistungsstarke Saugkern im Inneren der Matte, die Oberfläche bleibt fast trocken. Dank der praktischen Größe im Handtuchformat (60 x 90 cm) ist der Einsatz der Auffangmatten sehr flexibel: Kleine, enge Stellen können gut mit einer einzelnen Unterlage geschützt werden, für große Flächen werden mehrere Matten nebeneinander gelegt. Doch wohin mit den Matten, wenn sie vollgesogen sind mit Motoröl, Schmierstoffen oder anderen Gefahrstoff-Flüssigkeiten?

Die Lösung kommt von MEWA. Der Textildienstleister bietet die Auffangmatte im Mehrwegsystem an. Das heißt: Die verschmutzen Matten werden im vereinbarten Rhythmus beim Kunden abgeholt. Da sie als Gefahrgut gelten, werden sie in Sicherheitscontainern transportiert. In leistungsstarken, ressourcenschonenden Waschstraßen werden die Matten gewaschen, dabei geht MEWA über die gesetzlichen Umweltschutz- und Entsorgungsauflagen hinaus.

Die sauberen Matten liefert MEWA wieder zurück an den Kunden. Auch die Container werden bei MEWA gewaschen. Schließlich sind die Behälter nach ihrem Einsatz ebenfalls voller Schmutz. Damit der nicht in den sauberen Matten landet, gibt es eine extra Waschstraße für die Container – alle Anlagen sind Eigenentwicklungen von MEWA. Zusätzlich ermöglichen die von MEWA entwickelten umwelttechnischen Prozesse die energetische Verwendung von den Ölen und Fetten, die in den benutzten Matten enthalten sind: Sie werden separiert, aufbereitet und für das Beheizen der Wasch- und Trocknerstraßen eingesetzt. Das reduziert den Verbrauch an Primärenergie.

Ihr Ansprechpartner

Frau Vanessa Jung

MEWA Textil-Service AG & Co. Management OHG

John-F.-Kennedy-Straße 4

65189 Wiesbaden

Frau Bonni Narjes

Media Contor – Agentur für Kommunikation