Mewa_Pflege_Doppel_R7A0270_dunkel_eRGB.tif

Weil es um mehr als nur Hygiene geht.

ARBEITSKLEIDUNG IN DER GESUNDHEITSBRANCHE

Arbeitskleidung in der Gesundheitsbranche 7 von 10 Menschen, die in der deutschen Gesundheitsbranche arbeiten, fühlen sich bei ihrer Arbeit oft gehetzt, gestresst und überlastet.

Ein Job im Gesundheitswesen verlangt den Mitarbeitenden oft eine Menge ab: Zeit- und Kostendruck, Hygienevorschriften, Dokumentationspflichten und vieles mehr. Wer sich dann noch über fehlende oder schlecht sitzende Arbeitskleidung ärgern muss, wird schneller unzufrieden, droht öfter krank zu werden und begibt sich schlimmstenfalls auf die Suche nach einem neuen Job. Funktionale, gut aussehende und vor allem professionell gereinigte Berufsbekleidung entlastet Pflegerinnen und Pfleger langfristig und lässt ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: für ihre Arbeit mit und für Menschen.

Berufsgruppen mit den größten körperlichen Belastungen 2018
Berufsgruppen mit den größten körperlichen Belastungen 2018
Berufsgruppen mit den größten körperlichen Belastungen 2018
Starke Belastungen in der Gesundheitsbranche 2019
Starke Belastungen in der Gesundheitsbranche 2019
Starke Belastungen in der Gesundheitsbranche 2019

Effizientes Textil-Management bedeutet: eine Sorge weniger.

Für Mitarbeitende, weil sie jederzeit auf hygienisch einwandfreie Berufskleidung zählen können, die dazu auch noch gut aussieht und bequem ist. Für Entscheiderinnen und Entscheider, weil sie den Punkt Textilmanagement für immer von ihrer To-Do Liste streichen können und ihrer Belegschaft etwas Gutes tun.

Arbeitsplatzattraktivität in der Gesundheitsbranche 2019
Arbeitsplatzattraktivität in der Gesundheitsbranche 2019
Bewertung der Arbeitsbedingungen in der Gesundheitsbranche 2019
Bewertung der Arbeitsbedingungen in der Gesundheitsbranche 2019

Hygienisch einwandfrei

Alle MEWA Betriebe, in denen unsere Betriebstextilien gewaschen werden, tragen das wfk-Siegel für Textilhygiene – eine Zertifizierung, mit der Textilien in hygienisch sensiblen Bereichen wie dem Gesundheitssektor bedenkenlos eingesetzt werden können.

Professionelles Textilsharing

MEWA Textilsharing steht für "nutzen statt besitzen". Wir stellen Ihnen Arbeitskleidung zur Verfügung, ohne dass Sie sie besitzen müssen. Die verschmutzte Berufskleidung wird abgeholt, nach strengen Hygiene- und Qualitätstandards gepflegt, bei Bedarf repariert und pünktlich zurückgebracht. 

Versorgungssicher in Ihrer Nähe

Verlassen Sie sich zu jeder Zeit auf höchste Qualität- und Sicherheitsstandards, umweltfreundliche Produktion, hohe Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit durch Schonung der Ressourcen. MEWA garantiert kurze Wege, schnelle Erreichbarkeit und transparente Kommunikation!


Zufriedenheit in Worten – das sagen unsere Kunden

Seit über 110 Jahren stehen wir unseren Kundinnen und Kunden als zuverlässiger Textil-Management-Partner zur Seite. Der intensive Austausch sowie gegenseitiges Vertrauen und Respekt sind uns dabei besonders wichtig – nicht umsonst tragen mehr als eine Million Beschäftigte europaweit MEWA Berufskleidung. Erfahren Sie hier, was unsere Kundinnen und Kunden über uns sagen und überzeugen Sie sich gerne direkt selbst bei einem persönlichen Beratungstermin.

180626_142_Photo_D-Eskenazi_PAREX.jpg
Parex
Salima Bouanani, Labortechnikerin

Salima Bouanani, Labortechnikerin und seit 15 Jahren bei Parex beschäftigt, ist vor allem von den Sicherheitsschuhen begeistert. „Ich habe je ein Modell in rosa und blau gewählt. Die Schuhe sind nicht nur aus sicherheitstechnischen Gründen top, sondern auch bequem und sehen wie modische Sportschuhe aus“. Für Annie Cortial, Koloristin und seit fünf Jahren im Forschungszentrum, ist das neue rote Poloshirt sehr angenehm zu tragen und die Wahl bei den Sicherheitsschuhen besonders hervorzuheben.

Beratungstermin vereinbaren

Berufsbekleidung für Pflegeheime, Pflegedienste und mehr

Mit dem Textilsharing von MEWA haben Sie ein Problem weniger. MEWA stellt Arbeitskleidung, holt sie ab, pflegt sie und bringt sie hygienisch einwandfrei wieder zu Ihnen zurück. Und das zu transparenten und kalkulierbaren Kosten.

Wir bedienen Pflegeheime, ambulante Pflegedienste, Physiotherapeuten und Physiozentren, Reha-Kliniken, Labore, Zahnärzte und niedergelassene Ärzte (Ärztehäuser). Und weil Menschen, die in der Gesundheitsbranche arbeiten ganz besondere Ansprüche an ihre Berufsbekleidung stellen, sorgen wir mit unseren in vielen verschiedenen Farben erhältlichen Kasacks, Polohemden und Bundhosen für Tragekomfort und Funktion am Arbeitsplatz. MEWA macht Ihre Mitarbeiter zu Image-Trägern Ihres Unternehmens.

Quellenangaben:
1: Repräsentative Beschäftigtenbefragung von ver.di und dem DGB – „Arbeitsbedingungen in der Alten- und Krankenpflege“, Deutschland, 2018, Seite 7
2: Wissenschaftliches Institut der AOK WidO – „Gesundheitsbelastungen und Fehlzeiten in Gesundheitsberufen“, Krankenhaustagung 2016, Deutschland, Seite 25
3: DGB-Index Gute Arbeit – „ Körperlich harte Arbeit: Ergebnisse einer Sonderauswertung der Repräsentativumfrage zum DGB-Index Gute Arbeit 2018“, Deutschland, 2018, Seite 4
4: Psyma Care Klima Index 2019 – „Pressegespräch Care Klima Index Deutschland 2019“, Deutschland, 14.01.2020, Seite 11
5: vgl. Psyma Care Klima Index 2019 – „Pressegespräch Care Klima Index Deutschland 2019“, Deutschland, 14.01.2020, Seite 13